24h Notdienst: +49 (0) 171-6385618

Praktikum, Ausbildung, Facharbeiter, Spezialist, Meister

Ihre Möglichkeiten bei GERKE 

  

Das Praktikum

Finde heraus, was den Beruf des Dachdeckers so interessant macht.

Mache ein Praktikum in unserem Unternehmen.

Sei "mitten drin", erlebe die Betriebs- und Arbeitsabläufe und vor allem die Menschen die damit zu tun haben.

Einen ersten Eindruck erhälst Du bereits über www.facebook.com/DachdeckerDeinBeruf und www.youtube.com/DachdeckerDeinBeruf.

Bewerbe Dich kurz bzw. melde Dich zu einem Praktikum in unserem Unternehmen an. Du kannst auch Deine Eltern mitbringen, wenn Du möchtest. Wir vereinbaren dann einen Zeitpunkt mit Dir und die Dauer des "in den Beruf schnupperns". 

Du erhälst dann alle weiteren Informationen über den allgemeinen Ablauf und die Arbeitszeiten.

  

Die Ausbildung zum Dachdecker/ zur Dachdeckerin

Unser Unternehmen bildet sage und schreibe seit dem Jahre 1899 aus.

In der Rübrik "Historie" findest Du sogar den "Lehrbrief" von Richard Gerke, der am 15. Oktober 1914 die Lehre zum Dachdecker begann und am 25. Oktober 1917 mit dem Erlangen des Gesellenbriefes abgeschlossen hat. 

Natürlich hat sich unser Beruf gegenüber dem vergangenen Jahrhundert maßgeblich weiterentwickelt, jedoch zwei interessante Merkmale bestehen fortan:

  • Die Lehre bzw. die Ausbildung dauert 3 Jahre.
  • Der Job ist krisensicher(!), denn jeder benötigt ein "Dach über dem Kopf".

Handwerk, insbesondere das Dachdeckerhandwerk, hat somit viel mit Tradition zu tun und ergänzt sich zunehmend mit Innovation. Nicht nur heutige Bauweisen und dazugehörige Materialien, sondern auch die Maschinen und Gerätschaften die heutzutage eingesetzt werden, sind "High- Tech"- Erzeugnisse.

Und: Kein anderer Handwerksberuf ist bis zum Rentenalter so gut organisiert und durch mögliche Zusatzrenten abgesichert wie der unsere.

Die Karriere in unserem Unternehmen kann bis zur "Studien- Zugangsberechtigung" führen, wenn Du den Weg bis zur Meisterqualifikation beschreitest. Ein "Zwischenstep" kann jedoch auch sein, mit dem Erlangen des Gesellenbriefes und einem guten Notendurchschnitt sogar den Realschulabschluss zu erhalten.

So kannst Du im Verlaufe Deiner Tätigkeit in unserem Unternehmen zur Führungsposition als Vorarbeiter oder "Meister", ggf. mit einem eigenen Verantwortungsbereich aufsteigen. Vielleicht leitest Du In der Zukunft eine unserer Niederlassungen?, oder bist Spezialist für die Ausführung von Klempnerarbeiten? Auch in unserem Handwerks- Unternehmen gibt es zahlreiche Führungspositionen.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über diejenigen, die auf den Baustellen und Projekten unser abwechslungsfrohes Handwerk beherrschen und Spaß und Freude an der abwechslungsreichen Umsetzung haben. Besetze nach der Ausbildung eine der wichtigsten Positionen im Unternehmen:

 Facharbeiter/ Geselle ...und bilde die nächste Generation an Dachdeckern aus.

 Das Dachdeckerhandwerk ist längs nicht nur etwas für Männer. Zahlreiche Frauen haben ebenso den Weg in diese "Männerdomäne" gefunden und "...stehen ihren Mann". Auch in unserem Unternehmen findet sich eine Gesellin, die bereits schon die Verantwortung für einen unserer Fachbereiche trägt.

Du hast Interesse? ...und möchtest mehr erfahren?

Bewerbe Dich mit Deinem Lebenslauf, stelle Dich vor, vereinbare mit uns ein Praktikum (siehe oben) und werde nach der Berufsausbildung einer der "Dach- Experten bei GERKE".

"Wir begleiten Dich auf Deinem Weg durch die Ausbildung". So wirst Du auch einen "Paten" an Deiner Seite haben, dem Du Dich in allen Fragen zur Ausbildung und dem betrieblichen Geschehen anvertrauen kannst.

Werde ein weiteres Glied in der nun schon 116 Jahre bestehenden Tradition unseres Unternehmens, Dacheindeckungen, Fassadenbekleidungen, Flachdach- und Bauwerksabdichtungen, sowie Bauklempnerarbeiten zu fertigen. Und das auf höchstem und anerkantem Niveau.

Nebenbei: Du erhälst schon zu Lehrbeginn schon die Zusage, bei guten und kontinuierlichen Leistungen in der Ausbildung als "Geselle" oder "Gesellin" mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag übernommen zu werden(!).

Ebenso interessant ist der Quereinstieg für die, die sich anderweitig bzw. neu orientieren wollen. Wir halten auch Ausbildungsplätze für diejenigen bereit, die bereits eine andere Berufsausbildung abgeschlossen haben. Diese Gruppierung kann nach einer durchgehenden 3- jährigen "Helfertätigkeit" in Verbindung eines 4- monatigen Lehrganges die Gesellenprüfung ablegen. Auch für diejenigen, die vorab keine abgeschlossene Ausbildung haben, ist dann die Gesellenprüfung nach einer 4,5- jährigen Helfertätigkeit in unserem Unternehmen möglich.

 

 

"Spezialist bei GERKE"

Sie verfügen über eine Berufsausbildung als... 

  • Dachdecker 
  • Zimmermann 
  • Klempner 

...oder haben sich die Fertigkeiten eines dieser Berufe angenommen und arbeiten bereits mehrere Jahre "auf dem Dach"?

Sie befinden sich auf der Suche nach einem zukunftssicheren und modernen Arbeitsplatz?

Dann bewerben Sie sich doch bitte umgehend,

...gerne mit einem aussagekräftigen Lebenslauf und Lichtbild,

...oder auf kurzem Wege zunächst persönlich, dann haben Sie ebenfalls einen "ersten Eindruck" für Weiteres.  

 

 

"Altgesellen"

Sie gehören schon zu den älteren erfahrenen Gesellen im Lebensalter Ü55 und Ü60?

"Altes Eisen?" ...von wegen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Berufserfahrung und Kompetenz zu uns kommen.

Seit vielen Jahren haben "ältere erfahrene Semester" bei uns die Gelegenheit, sich in unserem SERCICE/ Reparaturbereich einzubringen. Bei der Reparatur und Instandsetzung geht es Vordergründig nicht um Schnelligkeit und Masse, sondern um "Fehler analysieren und finden", die "Lösung erkunden" und handwerklich "beheben". 

Bei uns gehören Sie nicht zum "alten Eisen". 

* Pflichtfeld

Wir stellen ein:

Informationen zur Ausbildung

...siehe www.dachdeckerdeinberuf.de
...siehe www.dachdeckerdeinberuf.de

Zusage schon bei Lehrbeginn:

Deine direkte Übernahme nach der Lehre ist bei guten und kontinuierlichen Leistungen abgemacht.

 

 

sicherer "Job" 

"prima" Klima

langfristig

krisensicher

anerkannt

innovativ

traditionell

 

 

 

Nach der Ausbildung blieben unserem Unternehmen verbunden:

Alexander Kuprin (Geselle seit 2005)

Kira Gerke (Gesellin seit 2010)

Benjamin Helmstätter (Geselle seit 2012)

 

 

Unser Bild der Gesellen- Generationen

...von links nach rechts: M.Podziewski, B.Helmstätter, P.Gutzeit, K.Gerke, N.Stroh